• skyCONNi-Sun

    Umfassende Feldsensorik

    Komplett-Paket für die Feldüberwachung
    – integrierte Temperatur- und Einstrahlungssensoren
    – Einbau einer weiteren Wetterstation möglich
    – mit zusätzlichen Optionen erweiterbar

Weitere Modelle

skyCONNi-Temp
Effektive Temperaturmessung über bis zu acht Kanälen


skyCONNi-Custom
Individuell auf die PV-Anlage abgestimmte Monitoring-Lösungen


EnergyGuard
Erzeugte Energie direkt am Netzeinspeisepunkt messen

skyCONNi-SunUniverselle Wettersensorik

Unser universelles System für die Messung von Umweltdaten. skyCONNi-Sun integriert unterschiedliche Wettersensoren in die Datenkommunikation der PV-Anlage. Das Standardgerät bietet zwei integrierte Temperatursensoren für die Umgebungs- und Modultemperatur sowie zwei Schnittstellen für die Anbindung von Einstrahlungssensoren, z. B. Pyranometer und/oder Referenzzellen.

Zusätzlich kann eine kompakte Wetterstation für die Erfassung von Wind-, Niederschlags- und Luftfeuchtigkeitswerten angeschlossen werden. skyCONNi-Sun ist mit zusätzlichen Optionen erweiterbar und dank des robusten Designs für die Außeninstallation geeignet.



Leistungsmerkmale

  • Neu in der skyCONNi-Familie. skyCONNi-Sun erfasst die unterschiedlichsten Wetterdaten in einem einzigen Gerät.
  • Die Sensoreinheit kann eine Vielzahl von Wetterdaten messen, die für den Betrieb und Ertrag Ihres PV-Kraftwerks ausschlaggebend sind:
    • Einstrahlung
    • Umgebungstemperatur
    • Modultemperatur
    • Luftdruck
    • Luftfeuchte
    • Windgeschwindigkeit
    • Windrichtung
    • Menge, Dauer und Intensität von Regen und Hagel

Features

  • Zusatzfunktion:
    • Pyranometerheizung/-kühlung mit Ventilationseinheit für höchste Präzision und Zuverlässigkeit des Pyranometers
    • Ausgelegt für den Innen- und Außeneinsatz
      • Wandmontage
      • Montage am Modulständer, oder
      • Mastmontage

© 2017 – skytron® energy GmbH
Update: Freitag 29. Mai 2015